Home
Saturn im Transit zur Venus
Kontakt
Transit-MERKUR ...
...
... ... ... ... ... Inhaltsverzeichnis
Transit-JUPITER zum
AC
zur
SONNE
zum
MOND
zum
MERKUR
zur
VENUS
zum
MARS
in den
HÄUSERN
Transit-SATURN
zum
AC
zur
SONNE
zum
MOND
zum
MERKUR
zur
VENUS
zum
MARS
in den
HÄUSERN
Transit-NEPTUN
Transit-PLUTO

 

SATURN im TRANSIT zur Venus

TransitSATURN - VENUS
TransitSATURN Konjunktion VENUS
Der VENUS sind im Tierkreis das Zeichen des Stiers und das Zeichen der Waage
zugeordnet. Für die WaageVENUS ist eine Berührung mit den ordnenden, begrenzenden,
abkühlenden aber auch stabilisierenden Energien SATURNS oft mühsamer, als für die
StierVENUS. In der folgenden Deutung wird daher die Wirkung des TransitSATURNS
auf die WaageVENUS beschrieben.
Die WaageVENUS im Horoskop symbolisiert die Art und Weise des Partnerverhaltens
sowie der Begegnung mit anderen Menschen. Sie beschreibt im weiblichen Horoskop
das Selbstbild als Frau und im männlichen Horoskop das Suchbild (den Typ von Frau,
wonach die männliche Seele sucht. Das Tierkreiszeichen und das Haus in dem die
VENUS steht, beeinflussen die Art und Weise, wie sich ihr Beziehungsverhalten im
Leben manifestiert. Auch die Aspekte anderer Planeten zur VENUS färben die
Partnerschaft. Die Stellung der WaageVENUS im Horoskop beeinflusst im starken
Ausmaß die Beziehungsfähigkeit eines Menschen, den Zugang zum DU.
Bildet der laufende SATURN einen Aspekt in Form einer Konjunktion (0°) zur WaageVENUS
wird die Begegnungsbereitschaft begrenzt. Oft besteht eine Neigung, sich vom Partner
zurückzuziehen und die Beziehung könnte abkühlen. SATURN prüft offensichtlich, ob eine
bestehende Partnerschaft stabil genug ist. Manchmal kann es in dieser Zeit auch zur
Trennung vom Partner kommen.
Doch es gibt auch Geburtskonstellationen, denen eine Konjunktion mit den begrenzenden
Energien SATURNS gut tun kann. Da wäre zum Beispiel eine GeburtsVENUS in den
Zwillingen, die einen Spannungsaspekt mit Uranus hat. Die Zwillinge brauchen viele Kontakte
und Uranus in der Spannung will unbedingt etwas erleben. Das kann zu einer erheblichen
Unruhe in Partnerschaften führen. SATURN stärkt hier das Bedürfnis nach Beständigkeit
und auch der Treue. Grundsätzlich gilt bei diesem Transit, dass die geltenden Regeln
in der Partnerschaft zu prüfen sind. Ist diese Ordnung noch stimmig oder bedarf es einer
Neuregelung? Für stabile Beziehungen sollte dieser saturnische Test kein Problem darstellen.

TransitSATURN Quadrat VENUS
Der VENUS sind im Tierkreis das Zeichen des Stiers und das Zeichen der Waage zugeordnet.
Für die WaageVENUS ist eine Berührung mit den ordnenden, begrenzenden, abkühlenden
aber auch stabilisierenden Energien SATURNS oft mühsamer, als für die StierVENUS.
In der folgenden Deutung wird daher die Wirkung des TransitSATURNS auf die WaageVENUS
beschrieben.
Die WaageVENUS im Horoskop symbolisiert die Art und Weise des Partnerverhaltens
sowie der Begegnung mit anderen Menschen. Sie beschreibt im weiblichen Horoskop das
Selbstbild als Frau und im männlichen Horoskop das Suchbild (den Typ von Frau, wonach
die männliche Seele sucht. Das Tierkreiszeichen und das Haus in dem die VENUS steht,
beeinflussen die Art und Weise, wie sich ihr Beziehungsverhalten im Leben manifestiert.
Auch die Aspekte anderer Planeten zur VENUS färben die Partnerschaft. Die Stellung
der WaageVENUS im Horoskop beeinflusst im starken Ausmaß die Beziehungsfähigkeit
eines Menschen, den Zugang zum DU.
Bildet der laufende SATURN einen Spannungsaspekt in Form eines Quadrates (90°) zur
WaageVENUS wird die Begegnungsbereitschaft erheblich eingeschränkt. Die Beziehungs-
bereitschaft kühlt ab. SATURN prüft, ob eine bestehende Partnerschaft stabil genug ist.
Bestehen in einer Partnerschaft bereits längere Zeit starke Spannungen, werden diese
durch diesen Transit verschärft. Gefühle von Einsamkeit oder des Unverstandenseins steigen
hoch und der Blick auf die Beziehung konzentriert sich eher auf die kritischen Punkte. Der
Partner wird jetzt strenger beurteilt als sonst. Unter diesen Umständen könnte SATURN
auch unterschwellige Trennungsgedanken wecken, die sich bis zur tatsächlichen Trennung
führen könnten. Grundsätzlich gilt bei diesem Transit, dass die geltenden Regeln in der
Partnerschaft zu prüfen sind. Ist diese Ordnung noch stimmig oder bedarf es einer Neuregelung?
Für stabile Beziehungen sollte dieser saturnische Test kein wesentliches Problem darstellen.

TransitSATURN Trigon VENUS
Der VENUS sind im Tierkreis das Zeichen des Stiers und das Zeichen der Waage zugeordnet.
Für die WaageVENUS ist eine Berührung mit den ordnenden, begrenzenden, abkühlenden
aber auch stabilisierenden Energien SATURNS oft mühsamer, als für die StierVENUS.
In der folgenden Deutung wird daher die Wirkung des TransitSATURNS auf die
WaageVENUS beschrieben. Die WaageVENUS im Horoskop symbolisiert die Art und Weise
des Partnerverhaltens sowie der Begegnung mit anderen Menschen. Sie beschreibt im
weiblichen Horoskop das Selbstbild als Frau und im männlichen Horoskop das Suchbild
(den Typ von Frau, wonach die männliche Seele sucht. Das Tierkreiszeichen und das Haus
in dem die VENUS steht, beeinflussen die Art und Weise, wie sich ihr Beziehungsverhalten
im Leben manifestiert. Auch die Aspekte anderer Planeten zur VENUS färben die
Partnerschaft. Die Stellung der WaageVENUS im Horoskop beeinflusst im starken Ausmaß
die Beziehungsfähigkeit eines Menschen, den Zugang zum DU.
Bildet der laufende SATURN einen harmonischen Aspekt in Form eines Trigons (120°)
zur WaageVENUS wird die Begegnungsbereitschaft stabilisiert. SATURN stärkt die
konstruktiven, stabilisierenden und verlässlichen Kräfte, die sich auf Ihre Partnerschaft –
aber auch auf Ihre Begegnung mit anderen Menschen – positiv auswirken können. Während
dieser Zeit sollten Konflikte auf der Begegnungsebene kaum vorkommen. Sie selbst legen
jetzt auch mehr Wert auf Sachlichkeit als sonst.
Geburtskonstellationen, die eine Spannungsverbindung von der GeburtsVENUS mit Uranus
ausweisen, können während dieses Transits mehr Beständigkeit in ihr Beziehungsleben
bringen. Grundsätzlich gilt bei diesem Transit die Aufforderung, dass die geltenden Regeln
in der Partnerschaft hinsichtlich möglicher Anpassungen zu betrachten sind.
Saturn symbolisiert Ihren gesellschaftsorientierten Seelenanteil. Er entspricht Ihrem
Über-Ich, Ihren Regeln und Normen. Die Venus zeigt Ihr Begegnungsverhalten. Sie ist Ihr
Beziehungsplanet. Wirkt der laufende Saturn in einem harmonischen Aspekt auf Ihre Venus
ein, so achten Sie in Ihrer Begegnung zu anderen oder auch in Ihrer Beziehung auf klare und
verlässliche Strukturen. Diese Energie der gegenseitigen Verlässlichkeit und des
Verantwortungsbewusstseins wirkt sich auf Ihre zwischenmenschlichen Verbindungen sehr
günstig aus. Menschen, die Ihnen in dieser Zeit näher kommen, sind meist verlässlich.
Weil Saturn-Venus als „Treue-Aspekt“ gesehen werden kann, wirkt dieser Transit auch
stabilisierend auf Ihre Partnerschaft.

TransitSATURN Opposition VENUS
Der VENUS sind im Tierkreis das Zeichen des Stiers und das Zeichen der Waage zugeordnet.
Für die WaageVENUS ist eine Berührung mit den ordnenden, begrenzenden, abkühlenden
aber auch stabilisierenden Energien SATURNS oft mühsamer, als für die StierVENUS.
In der folgenden Deutung wird daher die Wirkung des TransitSATURNS auf die
WaageVENUS beschrieben.
Die WaageVENUS im Horoskop symbolisiert die Art und Weise des Partnerverhaltens
sowie der Begegnung mit anderen Menschen. Sie beschreibt im weiblichen Horoskop
das Selbstbild als Frau und im männlichen Horoskop das Suchbild (den Typ von Frau,
wonach die männliche Seele sucht. Das Tierkreiszeichen und das Haus in dem die
VENUS steht, beeinflussen die Art und Weise, wie sich ihr Beziehungsverhalten im Leben
manifestiert. Auch die Aspekte anderer Planeten zur VENUS färben die Partnerschaft. Die
Stellung der WaageVENUS im Horoskop beeinflusst im starken Ausmaß die Beziehungs-
fähigkeit eines Menschen, den Zugang zum DU.
Bildet der laufende SATURN einen Spannungsaspekt in Form einer Opposition (180°) zur
WaageVENUS kühlt die Begegnungsbereitschaft erheblich ab. Man ist selbst distanzierter
und fühlt sich gleichzeitig einsam. VENUS-SATURN kann wie eine energetische Mauer
wirken. SATURN prüft, ob eine bestehende Partnerschaft stabil genug ist. Bestehen
in einer Partnerschaft bereits längere Zeit starke Spannungen, werden diese durch diesen
Transit verschärft. Man fühlt sich Unverstanden und der Partner wird jetzt strenger beurteilt
als sonst. Unter diesen Umständen könnte SATURN auch Trennungsgedanken wecken, die
sich bis zur tatsächlichen Trennung führen könnten. Grundsätzlich gilt bei diesem Transit,
dass die geltenden Regeln in der Partnerschaft zu prüfen sind. Ist diese Ordnung noch
stimmig oder bedarf es einer Neuregelung? Für stabile Beziehungen sollte dieser saturnische
Test aber kein wesentliches Problem darstellen.



zurück nach oben


Astrologie=>Horoskop=>Partnerschaft=>Beziehung=>astro-tip<=Beziehung<=Partnerschaft<=Horoskop<=Astrologie