Home
6.Haus - Gesundheit, Arbeit
Kontakt
1.Haus 4.Haus 10.Haus Inhaltsverzeichnis
2.Haus 5.Haus 11.Haus Preisliste
3.Haus 6.Haus 12.Haus Links
PARTNERSCHAFT=>
BEZIEHUNG=>

 

Das 6. HAUS
Der Lebensbereich der Arbeit, der Gesundheit und der Wahrnehmung


Das 6.Haus (Einstellung zur Arbeit, zur Gesundheit)
Das 6.Haus ist dem Tierkreiszeichen der Jungfrau zugeordnet. Es ist der Lebensbereich
der Arbeit, des Alltags und der Gesundheit. Hier wird die materielle Welt wahrgenommen,
analysiert und geordnet. Der Spreu wird vom Weizen getrennt. Das 6.Haus gibt Hinweise
darüber, wie man in einer bestehenden Hierarchie seinen Platz zu finden kann. Dabei spielt
die Fähigkeit, für andere nützlich zu sein eine wichtige Rolle. Ordnungssinn und Fleiß sollen
hier eingesetzt werden, um sein Wesen entfalten zu können. Wie sich die Jungfrau-Energie
des 6.Hauses im Leben manifestiert, wird besonders von Planeten in diesem Haus bestimmt.
- Jungfrauprinzip: „Sozialisierung, Sozialkompetenz“
- Jungfrau + 6.Haus steht für“Darm“. Hier muss die seelische Reinigung erfolgen.
..Gefühle zeigen.
- Schau- und- zeige- Haus
- Alltag, Rahmenbedingungen, Zwänge
- bei zuviel Anpassung wirst du krank
- im Sinne von Dienstbarkeit
- seinen Platz finden
- Unterscheidungsfähigkeit
- Beobachtungsfähigkeit
- Analysefähigkeit
- Diagnosefähigkeit
- Haus der Psychosomatik, Reinigung, Aussteuerung (=ausgleichen, einen Ausweg finden),
.. erzieherischer Vorgaben
- Haus der erworbenen psychosomatischen Krankheiten
- Anpassung – Aussteuerung (=ausgleichen, einen Ausweg finden)
- AUSSTEUERUNG (positiv): subjektive Steuerung durch Vorgaben/ Umstände/
..Gegebenheiten/ ...Bedingungen. Aus dem was dich als Einzelwesen ausmacht
..steuernd durch die .(unumstößlichen) Vorgaben/ Umstände/ Bedingungen/ Gegebenheiten
.. usw. (Beispiel: Der Kanufahrer der eine ruhige Stelle im Wildwasser findet)
- ANPASSUNG (negativ): (passives) sich ausrichten, fremd bestimmt durch die Vorgaben/
.. Umstände/ Bedingungen/ Gegebenheiten ohne Anspruch auf die subjektiven Anliegen. ?
.. Sich treiben lassen an Stelle des eigenen Triebes.

6.Haus im KREBS:
- als Kind viel arbeiten müssen
- Lösung: Umpolen auf „arbeiten mit dem inneren Kind“


Das 6.Haus als stärkstes Haus
Menschen mit einer Betonung des 6.Hauses brauchen die Arbeit wie das tägliche Brot.
Sie verfügen meist über praktische Fähigkeiten und gleichzeitig einen analytischen Geist.
Ihr Ordnungs- und Organisationssinn ist oft ausgeprägt. Dieses Haus steht auch für die
Fähigkeit in jeder Lebenssituation eine Überlebensnische zu finden. Im Gegensatz zum
11.Haus (Wassermann/ Uranus), wo es um Erneuerung ohne Rücksicht auf mögliche
Folgen geht, steht im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) die Frage „Was ist wenn…?“ stets im
Zentrum der Überlegungen. Vorsorgen gehört hier zu den wertvollen Qualitäten – oft
über das eigene Leben hinaus. Erhalten sie für ihre Arbeit zu wenig Anerkennung,
können sie mit gezielter Kritik reagieren. Mit ihrem analytischen Blick finden sie jedes
Haar in der Suppe.

Sonne im 6.Haus
Hier verbindet sich der im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) angelegte praktische Ordnungssinn
mit dem Selbst. Das bedeutet ein großes Bedürfnis, sich in seinem Umfeld nützlich zu
machen und dadurch seinen Selbstwert zu stärken. Menschen mit der Sonne im 6.Haus
neigen zu Dienstleistungsberufen, oft auch in Bereichen, die mit Gesundheit zu tun haben.
Sie interessieren sich für Ernährungsfragen ebenso wie für gesundheits-fördernde
Bewegungs-möglichkeiten. Auf Kritik können sie empfindlich reagieren. Spannungen oder
Konflikte mit dem Umfeld können sich hier schnell auch körperlich auswirken. Diese
Empfindlichkeit kann dazu führen, dass diese Menschen ihre Gefühle nicht so gerne zeigen
und eher zurückhaltend reagieren.

Mond im 6.Haus
Hier verbindet sich der im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) angelegte praktische Ordnungssinn
mit den emotionalen Anlagen des Mondes. Diese Konstellation verleiht das Bedürfnis im
Lebensbereich der Arbeit für andere zu sorgen. Das gesundheitliche Befinden wird durch
den Mond von der emotionalen Stimmungslage beeinflusst. Fühlt man sich bedrückt, ist
man gesundheitlich empfindlicher, während emotionale Hochs die Gesundheit stärken
können. Der Wunsch andere zu betreuen oder zu pflegen kann Interesse für medizinische
oder soziale Berufe wecken.

Merkur im 6.Haus
Hier verbindet sich der im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) angelegte praktische Ordnungssinn
mit den analytischen Anlagen Merkurs. Diese Konstellation kann eine Neigung zum
Perfektionismus wecken. Es besteht dabei die Gefahr, dass man sich zu sehr auf Details
konzentriert und dadurch das Wesentliche aus den Augen verliert. Andererseits besteht
hier ein erhöhtes Kombinationsvermögen, so dass mögliche Fehler rasch erkannt werden.
Die Fähigkeit Informationen auf eine praktische Weise zu verarbeiten, kann in kaufmännischen
Berufen ein Vorteil sein. Die ständige Beobachtung der Umwelt mit dem Ziel sich auf
geänderte Umstände rasch anpassen zu können oder für bestimmte Fälle vorzusorgen,
kann eine geistige Daueranspannung bewirken. Merkur im 6. Haus muss daher auch auf
seine eignen Bedürfnisse achten und auf aktive Arbeitsphasen auf Zeiten der Erholung achten.

Venus im 6.Haus
Hier verbindet sich der im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) angelegte praktische Ordnungssinn
mit dem Sinn für Schönheit und Harmonie der Venus. Menschen mit dieser Konstellation
brauchen ein schönes Arbeitsumfeld und legen auch Wert auf ein angemessenes Niveau
in der Begegnung. Günstig sind Berufe, die auch äußerlich einen gewissen Luxus bieten.
Das können Modegeschäfte ebenso sein wie Handel mit Kunst oder Wertgegenständen.
Mit Venus im 6.Haus verbindet sich Wertvolles mit Nützlichem. Bei der Ernährung findet
Venus im 6.Haus meist das rechte Maß und ist auch das Gesundheitsbewusstsein meist
gut ausgeprägt. Wegen des Schönheitssinns wird in der Regel auch auf eine tadellose Figur
geachtet.

Mars im 6.Haus
Hier verbindet sich der im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) angelegte praktische Ordnungssinn mit
der kämpferischen Energie des Mars. Im 6.Haus richtet sich diese Energie auf die Arbeit.
Das Arbeitstempo ist daher meist hoch, was allerdings manchmal zu Lasten der Genauigkeit
gehen kann. Menschen mit dieser Konstellation können auch dazu neigen, ihre Kollegen bei
der Arbeit anzutreiben oder zu kritisieren. Sie neigen eher dazu allein zu arbeiten als im Team.
Mars im 6.Haus kann auch dazu führen, dass die Arbeitswelt als Wettkampf betrachtet wird,
und man sich schließlich zuviel aufbürdet. Wer aber motiviert ist und Freude an der Arbeit
findet, wird hier immer genug Energie zur Verfügung haben. Beruflich kann eine Neigung zu
gefährlicheren Arbeiten bestehen. Das könnten Berufe wie Feuerwehr, Rettung, Polizei… sein.
- Handwerkeraspekt

Jupiter im 6.Haus
Hier verbindet sich der im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) angelegte praktische Ordnungssinn mit
den erweiternden und optimistischen Anlagen von Jupiter. Das Dienen und der Blick für das
Detail des 6.Hauses passen zwar nicht so gut zum freiheitsliebenden und weltoffenen Jupiter,
doch kann man bei dieser Konstellation davon ausgehen, dass man bei der Arbeit immer
wieder mit Glück rechnen kann. Für Menschen mit dieser Konstellation ist es sehr wichtig,
dass ihnen ihre Arbeit auch sinnvoll erscheint. Fehlt der Sinn, wird die Arbeit langweilig, was
auf Dauer für Jupiter im 6.Haus unerträglich ist. Gesundheitlich besteht hier oft ein gutes
Regenerationsvermögen. Weil Jupiter aber zu Übertreibung neigt, wäre bei der Ernährung
auf etwas Disziplin zu achten.

Saturn im 6.Haus
Hier verbindet sich der im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) angelegte praktische Ordnungssinn
mit der Disziplin und dem Verantwortungsgefühl von Saturn. Das 6.Haus bezieht sich im
Wesentlichen auf die Arbeitswelt und die Gesundheit. Wenn nun Saturn auf diese Lebens-
bereiche wirkt, kann sich der Ordnungssinn der Jungfrau zu einem überhöhten Perfektionismus
führen. Menschen mit Saturn im 6.Haus bemühen sich daher sehr, die ihnen übertragenen
Arbeiten ordentlich und gewissenhaft zu machen. Saturn verleiht meist auch eine gewisse
Ernsthaftigkeit. Das kann sich zunächst auch in einer etwas steiferen und verkrampfteren
Haltung zeigen, bis der Mensch gelernt hat, dass sein Perfektionismus eine Kompensation
seiner Unsicherheit ist. Saturn stellt im Horoskop einen empfindlichen Punkt dar. Das gilt
besonders dann, wenn Saturn von Spannungsaspekten berührt wird. Die positive Seite
Saturns im 6.Haus ist seine Verlässlichkeit. Auch kann er durch seine Disziplin mithelfen,
ein gesundes Leben zu führen und das rechte Maß bei Ernährung, Arbeit und Bewegung zu
finden.
- Arbeitstier
- Organisationsaspekt

Uranus im 6.Haus
Hier verbindet sich der im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) angelegte praktische Ordnungssinn
mit dem Bedürfnis nach Selbständigkeit und Abwechslung von Uranus. Diese Stellung ist
für Menschen in einer selbständigen Arbeitsposition durchaus günstig, weil sie beruflich
für Erneuerungen und Weiterentwicklung steht. Das gilt besonders für technische Berufe.
Ist der Mensch aber in einer Position als Arbeitnehmer in einem Betrieb mit klar strukturierten
Arbeitsabläufen, so wird er unter Uranus im 6.Haus leiden, was sich gesundheitlich im Bereich
der Nerven aber auch bei Herz und Kreislauf belastend auswirken könnte. Das gilt besonders,
wenn Uranus im Horoskop unter Spannungsaspekten steht.
- Uranus im 6.Haus: Berufswechsler

Neptun im 6.Haus
Hier verbindet sich der im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) angelegte praktische Ordnungssinn
mit der feinstofflichen und helfenden Anlagen Neptuns. Bei günstiger Aspektierung von
Neptun könnte Feingefühl und spirituelle Begabung beruflich genützt werden. Das gilt
besonders für heilende oder medizinische Berufe. Diese Menschen spüren, was in einer
bestimmten Situation zu tun ist. Neptun im 6.Haus stärkt aber auch den Idealismus und
es bedarf einiger Unterstützung aus dem Element Erde, damit die Grenzen zwischen
Wunsch und Realität erkannt werden können. Bei Spannungsaspekten auf Neptun könnten
die schwierigeren Seiten Neptuns in den Vordergrund drängen. Das könnten sowohl Ängste
wie auch Illusionen oder Täuschungen sein, die dem Menschen das Leben im Beruf schwer
machen könnten. Auch auf gesundheitlicher Ebene wäre dann mehr Vorsicht geboten und
jeder Kontakt mit Alkohol und Suchtmitteln zu meiden.
- heilende Hände
- Aussteigeraspekt

Pluto im 6.Haus
Hier verbindet sich der im 6.Haus (Jungfrau/ Merkur) angelegte praktische Ordnungssinn
mit der intensiven Vorstellungswelt von Pluto. Selbst wenn Pluto harmonisch aspektiert ist,
kommen Geltungsdrang und Dominanzstreben im Lebensbereich der Arbeit zum Tragen.
Pluto im 6.Haus steht für Machtthemen bei der Arbeit. Menschen mit Pluto im 6.Haus
verfügen allerdings über eine große Arbeitskraft. Sie könnten sich aber zu viele Aufgaben
aufbürden und mit eisernem Willen bewältigen wollen. Pluto zeigt keine Schwäche. Eine
sich daraus möglicherweise ergebende Verbissenheit würde eine Zusammenarbeit mit
anderen sehr erschweren, wenn nicht unmöglich machen. Wenn Pluto im Horoskop unter
Spannungsaspekten steht, könnte der Druck der Arbeitswelt auf den Menschen zu
gesundheitlichen Folgen führen. In diesem Falle sollte der Mensch versuchen, mehr
Toleranz in die Begegnung mit Menschen am Arbeitsplatz zu bringen und auch die
Meinung anderer zumindest anhören lernen.
- kann auch bedeuten „arbeitet sich tot!“
- arbeitet wie besessen
- lehnt jede Unterordnung ab, hasst es gleichzeitig, so viel arbeiten zu müssen



zurück nach oben

Astrologie=>Horoskop=>Partnerschaft=>Beziehung=>astro-tip<=Beziehung<=Partnerschaft<=Horoskop<=Astrologie