Home
2.Haus - Eigenwert, Besitz
Kontakt
1.Haus 4.Haus 10.Haus Inhaltsverzeichnis
2.Haus 5.Haus 11.Haus Preisliste
3.Haus 6.Haus 12.Haus Links
PARTNERSCHAFT=>
BEZIEHUNG=>

 

Das 2. HAUS
Der Lebensbereich des Geldes, der materiellen Sicherheit und des Eigenwertes


2.Haus (Existenzabsicherung, Geld, materielle Sicherheit, Eigenwert, Abgrenzung):
Das 2.Haus ist jener Lebensbereich, der dem Tierkreiszeichen des Stiers zugeordnet ist.
Hier sind die Anlagen zu sehen, die sich auf den Eigenwert des Menschen, seine
Abgrenzungsfähigkeit sowie seiner Einstellung zu Besitz und materiellen Werten
beziehen. Im Allgemeinen wird jeder Mensch, der sich bemüht, fleißig zu arbeiten,
seine Existenzabsicherung schaffen. Es gibt aber Konstellationen, die den Erwerb
von Geld und Besitz begünstigen und solche, die etwas mehr Anstrengung erfordern.
Wenn zum Beispiel Sonne, Merkur, Venus oder Jupiter im 2.Haus stehen, wird die
materielle Absicherung leichter fallen, als wenn sich Uranus oder Neptun in diesem
Haus befinden. Allerdings werden harmonische Aspekte zu Planeten im 2.Haus die
Existenzabsicherung auch im Falle von Uranus oder Neptun erleichtern, während
Spannungsaspekte zu Sonne, Merkur, Venus oder Jupiter - trotz deren positiver
Grundfrequenz – Schwierigkeiten beim Umgang mit Gelt anzeigen. Einfluss auf das
2.Haus hat auch das Tierkreiszeichen, das an der Spitze dieses Hauses steht.

Das 2.Haus als stärkstes Haus
Ist das 2.Haus (Geld-Haus) im Horoskop betont, so hat dieser Mensch in der Regel eine
gute Hand für Geld und Vermögen. Er wird sich bemühen, sich materiell so gut wie
möglich abzusichern. Für diese Menschen gilt der Satz „Lieber den Spatz in der Hand,
als die Taube auf dem Dach!“. Glückspiel oder Spekulation lehnen sie ab. Der Eigenwert
leitet sich hier oft vom eigenen Besitz ab. Diese Menschen lieben meist die Gemeinschaft
und möchten die Früchte der Erde mit allen Sinnen genießen. Sie sind meist sehr verlässlich,
weil sie das auch von den anderen erwarten. Das Leitmotiv lautet hier. „Sicherheit“.


Sonne im 2.Haus
Hier verbindet sich das im 2.Haus (Stier/ Venus) angelegte materielle Sicherheitsbedürfnis
mit dem Selbst eines Menschen. Der Besitz dient der Identitätsfindung. Die Handlungsweise
ist hier vom Bedürfnis nach materieller Absicherung geprägt. Dieser Mensch will langsam
aber sicher seinen Weg gehen und sich von anderen nicht beeinflussen lassen. Diese
Konstellation ist für Geldangelegenheiten und Besitz als günstig anzusehen.

Mond im 2.Haus
Hier verbindet sich das im 2.Haus (Stier/ Venus) angelegte materielle Sicherheitsbedürfnis
mit dem Wunsch nach emotionaler Geborgenheit. Diese Menschen brauchen daher einen
angemessenen Besitz, um sich gefühlsmäßig sicher fühlen zu können. Der Mond steht
auch für Familie. Der Partner, die Kinder, die Wohnung haben für das Empfinden des
Menschen mit dem Mond im 2.Haus eine große Bedeutung. Mit dieser Konstellation tut
man viel für das Sicherheitsgefühl in der Partnerschaft. Die Partnerschaft wird hier gerne
durch Hausbau oder Kinder abgesichert.

Merkur im 2.Haus
Hier verbindet sich das im 2.Haus (Stier/ Venus) angelegte materielle Sicherheitsbedürfnis
mit dem Denken des Menschen. Das Denken wird auf materielle Sicherheit hin orientiert.
Mit Merkur im 2.Haus wird auch das Sprechen auf eine sachliche Grundlage gestellt.
Weil das Thema Sicherheit das Denken prägt, findet man bei dieser Konstellation oft
Handschlag-Qualität. Diese Menschen können im Allgemeinen gut mit Geld und Vermögen
umgehen. Merkur steht auch für Bildung. Eine Ausbildung sollte finanzielle Vorteile bringen
oder zumindest den Eigenwert stärken.

Venus im 2.Haus
Hier verbindet sich die im 2.Haus (Stier/ Venus) angelegte Genussfähigkeit mit dem Wunsch
nach Harmonie und Schönheit. Mit dieser Stellung ist oft eine Neigung zu Luxus verbunden.
Auch der Kunstsinn ist meist ausgeprägt. Weil die Venus das Leben genießen will und das
2.Haus für Geld und Besitz steht, ist das im Allgemeinen ein günstiger Aspekt, der Erfolg
auf materieller Ebene verspricht. Trotzdem ist es wichtig darauf zu achten, dass man nicht
übertreibt und möglicherweise mehr ausgeben möchte als man einnimmt. Venus im 2.Haus
sehnt sich auch nach dem „süßen Leben“ und braucht daher auch einen gesunden
Realismus, um die vorhandenen Ressourcen zu mehren.
- Venus an der Spitze des 2.Hauses - Onassisaspekt

Mars im 2.Haus
Hier verbindet sich das im 2.Haus (Stier/ Venus) angelegte materielle Sicherheitsbedürfnis
mit dem Wunsch nach Durchsetzung des Ego´s. Der feurige und ungeduldige
Mars kann im Lebensbereich des erdigen und eher vorsichtigen Stiers für Unruhe sorgen.
Mars gibt zwar Energie zur Existenzabsicherung, muss aber eine gewisse Beständigkeit
lernen, damit er seine Kräfte nicht verzettelt. Günstig für diese Konstellation sind Berufe,
die körperlichen Einsatz und Schnelligkeit verlangen (Feuerwehr, Rettung, Polizei, Militär).

Jupiter im 2.Haus
Hier verbindet sich das im 2.Haus (Stier/ Venus) angelegte materielle Sicherheitsbedürfnis
mit dem Optimismus von Jupiter. Dieser Optimismus führt oft zu Glück und Erfolg
auf materieller Ebene. Jupiter neigt zu den schönen und wertvollen Dingen des Lebens.
Das gilt auch für den Wunsch, das Leben zu genießen. Menschen mit Jupiter im 2.Haus
brauchen in der Regel keine Angst in materieller Hinsicht zu haben. Sie werden immer
wieder Förderung und Unterstützung erhalten. Wichtig ist nur, dass diese Menschen ihre
Wünsche nach Genuss oder Besitz nicht übertreiben.

Saturn im 2.Haus:
Hier verbindet sich das im 2.Haus (Stier/ Venus) angelegte materielle Sicherheitsbedürfnis
mit dem Verantwortungsgefühl von Saturn. Saturn macht den Lebensbereich der Existenz-
absicherung etwas ernster. Ängste vor Armut bewirken in der Regel ein diszipliniertes
Leistungsdenken. Diese Konstellation verunsichert den Eigenwert. Menschen mit Saturn
im 2.Haus versuchen oft ihr Sicherheitsgefühl und ihren Eigenwert durch Fleiß und Disziplin
zu stärken. Das Verantwortungsgefühl ist hier meist stark ausgebildet.
- Mangel-, Begrenzungs-, Armutsbewusstsein
- Angst vor Armut
- die existenzielle Sicherheit ist der wunde Punkt
- sehr sparsam
- mangelnder Selbstwert
- Verbot von Genuss
- Unfähigkeit zu genießen
- ausdauernd.
- Dagobert-Duck-Aspekt

Uranus im 2.Haus
Hier verbindet sich das im 2.Haus (Stier/ Venus) angelegte materielle Sicherheitsbedürfnis
mit dem Freiheitsdrang von Uranus. Uranus will das Bestehende sprengen oder zumindest
verändern. Mit dieser Konstellation ist eine traditionelle oder routinemäßige Existenz-
absicherung kaum zu ertragen. Menschen mit Uranus im 2. Haus brauchen auch auf
beruflicher Ebene ein höheres Maß an Selbständigkeit und Unabhängigkeit.
Am günstigsten wären hier alternative Berufe, in denen man seine Anlage zu
Geistesblitzen nützen kann. Die Existenzabsicherung sollte jedenfalls „anders“ sein.
Dieses „Anderssein“ schafft aber auch eine gewisse Unruhe und Nervenbelastung.
Jedenfalls hat diese Konstellation etwas mit Außenseiter zu tun. Uranus will in der
Arbeit seine Individualität einbringen. Weil das im Alltag aber auch Widerstände wecken
kann, sollte man sich auch notwendigen Routinearbeiten und Alltagspflichten stellen und
einen tragbaren Kompromiss zwischen Pflicht und persönlicher Freiheit akzeptieren.

Neptun im 2.Haus
Hier verbindet sich das im 2.Haus (Stier/ Venus) angelegte materielle Sicherheitsbedürfnis
mit den feinstofflichen Energien Neptun´s. Diese Konstellation weist auf künstlerische
Anlagen hin. Allerdings sind sich die Inhalte des Stier-Hauses und die Energien Neptun´s
sehr fremd. Neptun interessiert sich nicht für materielle Themen, auch wenn es sich
dabei um Geld oder Vermögen handelt. Menschen mit dieser Konstellation brauchen
daher einen tragfähigen Realismus, um mit dem Idealismus und dem Feingespür Neptun´s
in dieser Welt zurecht zu kommen. Andererseits könnte aber ein gut aspektierter Neptun im
2.Haus ein ausgezeichnetes Gespür für finanzielle Angelegenheiten entwickeln und mit
dieser Eigenschaft Geld verdienen (Börse…).

Pluto im 2.Haus
Hier verbindet sich das im 2.Haus (Stier/ Venus) angelegte materielle Sicherheitsbedürfnis
mit den Leitbildern und Vorstellungen eines Menschen. Diese Konstellation könnte Macht-
oder Ohnmachtsthemen auf finanzieller Ebene anzeigen. Pluto könnte versuchen, andere
über Geld zu beeinflussen oder auch zu manipulieren. Er könnte sich aber auch in der
Weise auswirken, dass der Mensch mit Pluto im 2.Haus von anderen manipuliert wird.
Es könnten sich gewisse Zwänge ergeben, die zu Konflikten führen.
- Macht und Zwang über Geld oder materielle Werte ausüben
- Existenzangstaspekt
- Die eigene Armut als Kontrollmechanismus in Beziehungen einsetzen.
..schaffen von Abhängigkeitsverhältnissen
..mit anderen Menschen, die ihnen helfen müssen
- Kompensation
- Gut verdienende Menschen könnten ihr Geld dazu benutzen, andere zu manipulieren
- Reife Form: „Versagen als Trotz“ aufgeben und sich der Machtlosigkeit der Macht bewusst
..werden. Fähigkeit Ressourcen in Reichtum zu verwandeln.



zurück nach oben

 

Astrologie=>Horoskop=>Partnerschaft=>Beziehung=>astro-tip<=Beziehung<=Partnerschaft<=Horoskop<=Astrologie