Home. Inhaltsverzeichnis
Beziehungsanlagen Beziehungsanalyse Beziehungsbarometer Preisliste

professionelle Partnerastrologie
Synastrie in Tabellenform

Sie erhalten detaillierte Informationen über die Wirkung der in Ihrer Partnerschaft
gegebenen seelisch-emotionalen Verbindungen. Im Einzelnen geht es dabei um -
• die Analyse der Beziehungsanlagen in den Geburtskonstellationen
• die Ermittlung der gültigen Partneraspekte (Synastrie)
... sowie die Beschreibung der damit verbundenen gegenseitigen Wirkung.
• die gegenseitigen Anziehungspunkte

• Sie erhalten auch Hinweise, wie Sie auf Ihren Partner wirken und natürlich auch
... wie Ihr Partner auf Sie wirkt (es gibt Energien, die nicht sofort zu spüren sind!)
• Sie erfahren auch, in welcher Weise sich die Geburtskonstellationen ergänzen,
... fördern oder hemmen. Insbesondere wird auch ermittelt, ob allenfalls
... "unerlöste" Partneraspekte vorliegen.
• Bei sehr schwierigen Partneraspekten erhalten Sie auch Lösungsansätze,
... soweit diese aus astrologischer Sicht möglich erscheinen.

Mit der Synastrie in Tabellenform lassen sich die in einer Partnerschaft wirkenden seelisch-emotionalen Energien noch präziser beschreiben. Hier werden nicht nur die gültigen Partneraspekte berücksichtigt, sondern auch die Wirkung aller auf einen bestimmten Planeten einwirkenden Verbindungen. Das ist besonders bei Spannungsaspekten von großer Bedeutung, weil hier zwischen erlöster oder unerlöster Spannung differenziert werden kann.
Diese Auswertungsmöglichkeit lässt sich auch im beruflichen Umfeld nutzen sowie überall dort, wo Menschen sich persönlich begegnen. Wie soll ich mit einer bestimmten Person sprechen, damit sie mich verstehen kann? Bei wem soll ich mich zurückhalten und wo darf ich Unterstützung erwarten...

In der Synastrie werden die gültigen gegenseitigen Partneraspekte für Sonne, Mond, die Planeten, Chiron und Lilith sowie für AC und MC ermittelt.
Gültige Partneraspekte sind:
Konjunktion = Planetenabstand 0° (Wirkung: harmonisch)
Sextil = Planetenabstand 60° (Wirkung: leicht harmonisch)
Quadrat = Planetenabstand 90° (Wirkung: Spannung)
Trigon = Planetenabstand 120° (Wirkung: harmonisch)
Quinkunx = Planetenabstand 150° (Wirkung: Spannung)
Opposition = Planetenabstand 180° (Wirkung: Spannung)
Bei den Spannungsaspekten können ergänzende harmonische Partneraspekte helfend wirken, so dass die im Spannungsaspekt enthaltene Problematik abgemildert und erlöst wird. Von unerlösten Spannungsaspekten spricht man, wenn, keine ergänzenden harmonischen Aspekte vorliegen.

Unerlöste Spannungsaspekte von Saturn, Uranus, Neptun oder Pluto auf persönliche Planeten (Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars) sind sehr schmerzhaft. Das gilt besonders dann, wenn der Mond oder die Venus von einem „bösen Blick“ getroffen werden. Hier bedarf es neben einer reifen Persönlichkeit auch erheblicher persönlicher Anstrengungen, um diese schwierigen Energien auf eine bewusste Ebene zu heben.
Ob ein Partneraspekt gültig ist oder nicht, hängt von den Toleranzgrenzen für Abweichungen vom exakten Aspekt ab. Diese Toleranzgrenzen sind in dem von mir erstellten Beziehungsrechner.xls berücksichtigt. Dieses Rechenwerk wurde auf Basis von jahrelanger empirischer Forschung erstellt. Mehre Tausend Beziehungsanalyse wurden inzwischen mit dieser Methode erstellt und die Ergebnisse sind so präzise, dass ich meine Erfahrung mit der Synastrie in Tabellenform hier veröffentliche.

In diesem Zusammenhang sei noch darauf hingewiesen, dass bei einer fachlichen Beziehungsanalyse jedenfalls auch die in den Geburtshoroskopen ausgewiesenen Beziehungsanlagen zu berücksichtigen sind. Eine weitere Feinabstimmung erlaubt auch die gegenseitige Stellung von Planeten in den Häusern der Partnerin/ des Partners.


Muster einer Beziehungstabelle
Planeten des Mannes waagrecht. Planeten der Frau senkrecht.
In diesem Beispiel überwiegen die harmonischen Partneraspekte, was auf eine große seelisch-emotionale Übereinstimmung hinweist. Unerlöste Spannungsaspekte wirken zwar auf Sonne und Merkur des Mannes, doch kommen die Spannungen nur von Mond, Merkur und Jupiter der Frau.
Diese Spannungen wirken auf bewusster Ebene und können daher bei etwas gutem Willen
ausdiskutiert werden. Unerlöste Spannungen von Saturn, Uranus, Neptun oder Pluto auf persönliche Planeten (Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars) würden eher unbewusst wirken, was in einer Beziehung wesentlich schwerer zu leben wäre. Die Spannung zwischen dem Saturn der Frau und dem Pluto des Mannes ist für den Saturn der Frau durch ergänzende harmonische Verbindungen abgemildert. Der Pluto des Mannes wird allerdings von den Spannungsenergien Saturns berührt. Die saturnische Energie weckt beim Mann Erinnerungen an seinen Vater. Die Frau übernimmt hier quasi gegenüber dem Mann eine gewisse Vaterrolle. Weil es sich um einen Spannungsaspekt handelt, ist damit auch Strenge und Kritik verbunden. Im Hinblick auf die in diesem Beispiel wirkenden harmonischen Verbindungen, wäre davon auszugehen, dass das Gemeinsame vor dem Trennenden steht und beide einen gemeinsamen Lebensweg gehen können.



Deutungen zu Partneraspekten finden Sie unter => Partneraspekte-Deutungstexte


Hier noch einige Rückmeldungen zu erstellten Beziehungsanalysen zu Ihrer Information:
...ich bin kurzweg sprachlos Ich wusste schon immer, dass die Astrologie mehr ist...
…Sie haben mir einen 100 %igen Einblick in meine persönliche Situation geben können…
…alle besprochenen Punkte finde ich sehr stimmig…
…Jetzt musste ich doch wieder mal lernen, dass man den Sternen glauben sollte.
...Was du mir geschrieben hast ist leider wahr geworden…
…Sie haben mir einen 100 %igen Einblick in meine persönliche Situation geben können…
…und weil es so schön war, bitte gleich noch zwei Beziehungsanalysen…




zurück nach oben

 

Astrologie=>Horoskop=>Partnerschaft=>Beziehung=>astro-tip<=Beziehung<=Partnerschaft<=Horoskop<=Astrologie