Home
Mond Konjunktion Pluto
Kontakt
SONNE-Aspekte VENUS_Aspekte PLUTO-Aspekte Inhaltsverzeichnis
MOND-Aspekte MARS-Aspekte AspekteAllgemein Preisliste
MERKUR_Aspekte JUPITER-Aspekte Astro-Schule Skripten-Planeten

 

MOND Konjunktion PLUTO


Mond - Tierkreiszeichen Krebs - 4.Haus:
Der Mond steht in der Astrologie für die Gefühle eines Menschen. Seine Stellung
im Horoskop zeigt an, ob ein Mensch in seiner Kindheit die Geborgenheit erfahren
durfte, nach der er sich gesehnt hat.
Der Mond entspricht auch den seelischen Wurzeln. Auch das Mütterliche an sich
ist hier berührt. Wie ein Mensch seine Mutter erlebt hat und wie er selbst in seiner
eigenen Familie später fürsorgliche Gefühle lebt.
Der Mond ist ein sehr feinfühliger und aufnahmefähiger Teil der menschlichen
Seele.

Pluto - Tierkreiszeichen Skorpion - 8.Haus:
Pluto steht im Horoskop für Familienbilder, Vorstellungen, Ideologien. Auch bei
Pluto geht es um Gefühle. Plutonische Gefühle haben aber etwas Absolutes.
Sie sind in ihrer Intensität kompromissloser als die Gefühle des Mondes.

Wenn nun Mond und Pluto in der Geburtskonstellation eines Menschen eine
Konjunktion bilden, wird die Gefühlswelt des Betroffenen intensiviert.
Die Intensität der Gefühle kann sich in einem Maße steigern, dass sich im Leben
starke Auswirkungen zeigen. In Beziehungen sollte man sich vor Kontrollzwängen
oder Manipulation hüten. Während man sich äußerlich nicht anmerken lässt,
können im Inneren gewaltige Kräfte brodeln, die bei bestimmten Anlässen
plötzlich und mit intensiver Wirkung zum Ausbruch kommen können.
Pluto wühlt die Gefühle des Mondes auf. Er bewirkt einen gewissen Absolutismus.
Auf Beziehungsebene kann sich das als Forderung nach der absoluten Treue
und Liebe über den Tod hinaus zeigen. Kompromisse sind für Pluto
eine echte Herausforderung. Bei Enttäuschungen fällt Verzeihen daher sehr
schwer, was auf der Ebene des Hasses starke emotionale Verbindungen bewirken
kann. Entspricht der Partner nicht dem Idealbild, bleibt man lieber allein. Pluto wirkt
auf Beziehungsebene überaus intensiv. Das umfasst extrem schöne Gefühle ebenso
wie Machtkämpfe oder Zwänge. Die Leidenschaften werden durch diesen Aspekt
aktiviert. Wird man enttäuscht, kann die Liebe leicht in Hass umschlagen.

So schön diese absolute Treue und Verbundenheit ist, so sehr braucht gerade die
Mond-Pluto-Verbindung einen Ausgleich in Form einer angemessenen Toleranz.
Kaum ein Partner kann einem Idealbild auf Dauer entsprechen. Es ist daher
hilfreich, sich selbst und dem Partner, zuzugestehen, dass Fehler passieren
dürfen und dass Irren einfach menschlich ist.
Jeder Perfektionismus - besonders auf Beziehungsebene - führt nur zu
Enttäuschungen. Das in diesem Aspekt angelegte Dominanzstreben und
Bestimmen wollen, sollte daher bewusst gemacht und dadurch auf ein
erträgliches Maß gemildert werden.



zurück nach oben

Astrologie=>Horoskop=>Partnerschaft=>Beziehung=>astro-tip<=Beziehung<=Partnerschaft<=Horoskop<=Astrologie