Home
Partneraspekte zum MOND
Kontakt
Partnerschaft/ Sonne Partnerschaft/ Venus Partnerschaft/ Saturn
Partnerschaft/ Pluto Inhaltsverzeichnis
Partnerschaft/ Mond Partnerschaft/ Mars Partnerschaft/ Uranus Partnerschaft/ AC Preisliste
Partnerschaft/ Merkur Partnerschaft/ Jupiter Partnerschaft/ Neptun Partnerschaft/ MC besondere Aspekte

 

PARTNERVERGLEICH/ BEZIEHUNGSANALYSE
Partneraspekte zum MOND


Sie finden hier Deutungstexte, die sich auf die im Aspekt verbundenen Planeten beziehen.
Eine fachliche Beziehungsanalyse muss aber das gesamte Aspektbild sowie Beziehungs-
anlagen der in einem Vergleich einbezogenen Personen berücksichtigen. Spannungs-
aspekte könnten durch weitere harmonische Verbindungen erlöst werden, so dass diese
nicht mehr belastend wirken.
Der Mond im Horoskop entspricht den Gefühlen, den seelischen Wurzeln sowie den
Familienbild der Herkunftsfamilie.


Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zur Sonne der Frau:
Mond des Mannes im Trigon zur Sonne der Frau
siehe Sonnenaspekte=> Sonne der Frau im harmonischen Aspekt zum Mond d. Mannes

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zur Sonne des Mannes:
Mond der Frau im Trigon zur Sonne des Mannes
siehe Sonnenaspekte=> Sonne des Mannes im harmonischen Aspekt zum Mond d.Frau

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zur Sonne der Frau:
Mond des Mannes im Quadrat zur Sonne der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx zur Sonne der Frau
Mond des Mannes in Opposition zur Sonne der Frau

siehe Sonnenaspekte=> Sonne der Frau im Spannungsaspekt zum Mond des Mannes

Mond der Frau im Spannungsaspekt zur Sonne des Mannes:
Mond der Frau im Quadrat zur Sonne des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx zur Sonne des Mannes

Mond der Frau in Opposition zur Sonne des Mannes
siehe Sonnenaspekte=> Sonne des Mannes im Spannungsaspekt zum Mond der Frau

Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zum Mond der Frau:
Mond des Mannes im Trigon zum Mond der Frau
Wenn beide Monde im gleichen Element stehen, besteht bei
Mann und Frau Übereinstimmung in der Art und Weise wie sie Geborgenheit
spüren möchten. Sie geben sich gegenseitig ein Gefühl von Verständnis und
Zuneigung. Der eine kann das Geborgenheitsgefühl des anderen stärken.
Der Biorhythmus ist ähnlich. Das ist eine sehr gute Verbindung für eine
dauerhafte Partnerschaft.

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zum Mond des Mannes:
Mond der Frau im Trigon zum Mond des Mannes
Wenn beide Monde im gleichen Element stehen, besteht bei
Frau und Mann Übereinstimmung in der Art und Weise wie sie Geborgenheit
spüren möchten. Sie geben sich gegenseitig ein Gefühl von Verständnis und
Zuneigung. Der eine kann das Geborgenheitsgefühl des anderen stärken.
Der Biorhythmus ist ähnlich. Das ist eine sehr gute Verbindung für eine
dauerhafte Partnerschaft.

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zum Mond der Frau:
Mond des Mannes im Quadrat zum Mond der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx zum Mond der Frau
Mond des Mannes in Opposition zum Mond der Frau
Hier suchen beide auf unterschiedliche Weise Geborgenheit zu finden.
Was dem Mann emotionale Wurzeln gibt, entspricht nicht für die Frau und
umgekehrt. Die emotionale Übereinstimmung fehlt, was die gemeinsame
Vertrauensbasis erschweren kann, Der Biorhythmus ist verschieden. Weil
es hier schwer ist, einen Kompromiss zu finden, braucht es andere
harmonische Verbindungen, damit die Beziehung stabil bleiben kann.

Mond der Frau im Spannungsaspekt zum Mond des Mannes:
Mond der Frau im Quadrat zum Mond des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx
zum Mond des Mannes
Mond der Frau in Opposition
zum Mond des Mannes
Hier suchen beide auf unterschiedliche Weise Geborgenheit zu finden.
Was dem Mann emotionale Wurzeln gibt, entspricht nicht für die Frau und
umgekehrt. Die emotionale Übereinstimmung fehlt, was die gemeinsame
Vertrauensbasis erschweren kann, Der Biorhythmus ist verschieden. Weil
es hier schwer ist, einen Kompromiss zu finden, braucht es andere
harmonische Verbindungen, damit die Beziehung stabil bleiben kann.

Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zum Merkur der Frau:
Mond des Mannes im Trigon zum Merkur der Frau
Die Gefühle des Mannes verbinden sich hier harmonisch mit dem Verstand und
den analytischen Fähigkeiten der Frau. Der Mann spürt, was die Frau meint und
die Frau versteht die Gefühle des Mannes. Beide können viel von einander lernen,
wenn sie die jeweils andere Seite gleichrangig einstufen. Das gegenseitige
Verstehen erleichtert die Kommunikation.

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zum Merkur des Mannes:
Mond der Frau im Trigon zum Merkur des Mannes
Die Gefühle der Frau verbinden sich hier harmonisch mit dem Verstand und
den analytischen Fähigkeiten des Mannes. Die Frau spürt, was der Mann
meint und der Mann versteht die Gefühle der Frau. Beide können viel von
einander lernen, wenn sie die jeweils andere Seite gleichrangig einstufen.
Das gegenseitige Verstehen erleichtert die Kommunikation.

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zum Merkur der Frau:
Mond des Mannes im Quadrat zum Merkur der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx zum Merkur der Frau
Mond des Mannes in Opposition zum Merkur der Frau

Die Gefühle des Mannes treffen hier auf den kritischen Verstand der Frau.
Beide glauben aus ihrer Sicht Recht zu haben und sind kaum bereit, auf die
gegensätzliche Sichtweise des anderen einzugehen. Im Grunde fühlen sich
schließlich beide unverstanden. Es können sich immer wieder Streitigkeiten
ergeben, sofern nicht andere harmonische Aspekte einen Ausweg anzeigen.

Mond der Frau im Spannungsaspekt zum Merkur des Mannes:
Mond der Frau im Quadrat zum Merkur des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx
zum Merkur des Mannes
Mond der Frau in Opposition
zum Merkur des Mannes
Die Gefühle der Frau treffen hier auf den kritischen Verstand des Mannes.
Beide glauben aus ihrer Sicht Recht zu haben und sind kaum bereit, auf die
gegensätzliche Sichtweise des anderen einzugehen. Im Grunde fühlen sich
schließlich beide unverstanden. Es können sich immer wieder Streitigkeiten
ergeben, sofern nicht andere harmonische Aspekte einen Ausweg anzeigen.

Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zur Venus der Frau:
Mond des Mannes im Trigon zur Venus der Frau
Hier verbindet sich das Gefühlspotential der Frau harmonisch mit dem auf
Beziehung ausgerichteten Seelenanteil des Mannes. Die Geborgenheitsgefühle
des Mannes werden vom harmonischen Wesen der Frau berührt. Seine durch
die Frau gestärkte Gefühlsbasis bewirkt, dass sie sich mit ihm wohl fühlen kann.
Diese Verbindung steht für eine gewisse Leichtigkeit und schöne Gefühle.

Mond des Mannes im Sextil zur Venus der Frau:
Das ist ein leicht harmonischer Aspekt,
der harmonische Gefühle in die Beziehung bringen kann.

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zur Venus des Mannes:
Mond der Frau im Trigon zur Venus des Mannes
Hier verbindet sich das Gefühlspotential der Frau harmonisch mit dem auf
Beziehung ausgerichteten Seelenanteil des Mannes. Die Geborgenheitsgefühle
der Frau werden vom harmonischen Wesen des Mannes berührt. Ihre durch ihn
gestärkte Gefühlsbasis bewirkt, dass er sich mit ihr wohl fühlen kann.
Diese Verbindung steht für eine gewisse Leichtigkeit und schöne Gefühle.

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zur Venus der Frau:
Mond des Mannes im Quadrat zur Venus der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx zur Venus der Frau
Mond des Mannes in Opposition zur Venus der Frau
Der nach Geborgenheit orientierte Seelenanteil des Mannes steht hier in einem
Konflikt mit den auf gesellschaftliche Themen ausgerichteten Bedürfnissen der
Frau. Er mag vielleicht lieber zu Hause in der Familie sein, während sie mehr an
gesellschaftlichen Aktivitäten interessiert ist. Die unterschiedlichen Bedürfnisse
von Mann und Frau können zu Disharmonie und Liebeskonflikten führen.
Es können sich immer wieder Spannungen ergeben, sofern nicht andere
harmonische Aspekte einen Ausweg anzeigen.

Mond der Frau im Spannungsaspekt zur Venus des Mannes:
Mond der Frau im Quadrat zur Venus des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx zur Venus
des Mannes
Mond der Frau in Opposition zur Venus des Mannes
Der nach Geborgenheit orientierte Seelenanteil der Frau steht hier in einem
Konflikt mit den auf gesellschaftliche Themen ausgerichteten Bedürfnissen des
Mannes. Sie mag vielleicht lieber zu Hause in der Familie sein, während er mehr
an gesellschaftlichen Aktivitäten interessiert ist. Die unterschiedlichen Bedürfnisse
von Frau und Mann können zu Disharmonie und Liebeskonflikten führen.
Es können sich immer wieder Spannungen ergeben, sofern nicht andere
harmonische Aspekte einen Ausweg anzeigen.

Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zum Mars der Frau:
Mond des Mannes im Trigon zum Mars der Frau
Der nach Geborgenheit hin orientierte Seelenanteil des Mannes
verbindet sich hier harmonisch mit den instinktiven und kämpferischen
Anlagen der Frau. Die Anziehung ist stark und die Beziehung
lebendig, wobei die Frau den aktiven Teil übernimmt. Ihr Mut und ihre
kämpferische Art geben ihm ein Gefühl von Geborgenheit.

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zum Mars des Mannes:
Mond der Frau im Trigon zum Mars des Mannes
Der nach Geborgenheit hin orientierte Seelenanteil der Frau verbindet sich
hier harmonisch mit den instinktiven und kämpferischen Anlagen des Mannes.
Die Anziehung ist stark und die Beziehung lebendig, wobei der Mann den
aktiven Teil übernimmt. Sein Mut und seine kämpferische Art geben ihr ein
Gefühl von Geborgenheit.

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zum Mars der Frau:
Mond des Mannes im Quadrat zum Mars der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx zum Mars der Frau
Mond des Mannes in Opposition zum Mars der Frau
Streitaspekt. Der nach Geborgenheit hin orientierte Seelenanteil des Mannes
steht hier in Konflikt mit den instinktiven und kämpferischen Anlagen der Frau.
Die Anziehung ist stark. Der Mann kann sich aber von der kämpferisch-
aggressiven Art der Frau angegriffen fühlen. Die Beziehung wird von der
Frau bestimmt. Dieser Aspekt stellt den Mann vor die Aufgabe, aus der
passiven Leidensrolle herauszukommen oder die Beziehung zu beenden.
Wenn aber im Aspektvergleich andere harmonische Aspekte auf den Mond
gegeben sind, würde dieser Spannungsaspekt für den Mann erlöst
werden und kein wesentliches Problem mehr darstellen.

Mond der Frau im Spannungsaspekt zum Mars des Mannes:
Mond der Frau im Quadrat zum Mars des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx
zum Mars des Mannes
Mond der Frau in Opposition
zum Mars des Mannes
Streitaspekt. Der nach Geborgenheit hin orientierte Seelenanteil der Frau
steht hier in Konflikt mit den instinktiven und kämpferischen Anlagen des
Mannes. Die Anziehung ist stark. Die Frau kann sich aber von der
kämpferisch-aggressiven Art des Mannes angegriffen fühlen. Die Beziehung
wird vom Mann bestimmt. Dieser Aspekt stellt die Frau vor die Aufgabe,
aus der passiven Leidensrolle herauszukommen oder die Beziehung zu
beenden. Wenn aber im Aspektvergleich andere harmonische Aspekte
auf den Mond gegeben sind, würde dieser Spannungsaspekt für die Frau
erlöst werden und kein wesentliches Problem mehr darstellen.


Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zum Jupiter der Frau:
Mond des Mannes im Trigon zum Jupiter der Frau
Die Verbindung von Mond und Jupiter steht für glückliche Gefühle.
Die Frau fördert die Geborgenheitsgefühle des Mannes. Sie meint es gut mit ihm.
Er vertraut ihr und genießt den Optimismus, den die Frau in die Beziehung bringt.
Wenn beide auf einen angemessenen Realismus achten, können sie die positive
Wirkung dieser Verbindung genießen. Ohne Bodenhaftung könnten sie sonst zu
Übertreibungen neigen.

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zu Jupiter des Mannes:
Mond der Frau im Trigon zum Jupiter des Mannes
Die Verbindung von Mond und Jupiter steht für glückliche Gefühle.
Der Mann fördert die Geborgenheitsgefühle der Frau. Er meint es gut mit ihr.
Sie vertraut ihm und genießt den Optimismus, den der Mann in die Beziehung
bringt. Wenn beide auf einen angemessenen Realismus achten, können sie die
positive Wirkung dieser Verbindung genießen. Ohne Bodenhaftung könnten
sie sonst zu Übertreibungen neigen.

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zum Jupiter der Frau:
Mond des Mannes im Quadrat zum Jupiter der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx
zum Jupiter der Frau
Mond des Mannes in Opposition
zum Jupiter der Frau
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil des Mannes
steht hier in Konflikt mit dem Freigeist und der Philosophie der Frau. Die Frau
umsorgt den Mann entweder zu sehr oder ist allzu oft unterwegs. Der Mann
kann sich entweder emotional erdrückt oder emotional alleingelassen fühlen.
Eine Mond-Jupiter-Verbindung wäre im Allgemeinen mit „glücklichen Gefühle“
zu deuten. Im Spannungsaspekt aber kommt es zu gefühlsmäßigen Über-
treibungen. Die Frau könnte das gut gemeinte beschützende Umsorgen durch
den Mann ablehnen und so Frust bei ihrem Partner wecken. Sie will nicht zu
sehr bemuttert werden. Manchmal könnte sie auch überheblich auf den Mann
wirken. Ergänzende harmonische Aspekte können aber die Spannung aus
diesem Partneraspekt herausnehmen.

Mond der Frau im Spannungsaspekt zu Jupiter des Mannes:
Mond der Frau im Quadrat zum Jupiter des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx
zum Jupiter des Mannes
Mond der Frau in Opposition
zum Jupiter des Mannes
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil der Frau steht
hier in Konflikt mit dem Freigeist und der Philosophie des Mannes. Der Mann
umsorgt die Frau entweder zu sehr oder ist allzu oft unterwegs. Die Frau kann sich
entweder emotional erdrückt oder emotional alleingelassen fühlen.
Eine Mond-Jupiter-Verbindung wäre im Allgemeinen mit „glücklichen Gefühle“ zu
deuten. Im Spannungsaspekt aber kommt es zu gefühlsmäßigen Übertreibungen.

Der Mann könnte das gut gemeinte und b
eschützende Umsorgen durch die Frau
ablehnen und so Frust bei seiner Partnerin wecken. Er will nicht zu sehr bemuttert
werden. Manchmal könnte er auch überheblich auf die Frau wirken. Ergänzende
harmonische Aspekte können aber die Spannung aus diesem Partneraspekt
herausnehmen.

Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zum Saturn der Frau:
Mond des Mannes im Trigon zum Saturn der Frau
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil des Mannes
verbindet sich hier harmonisch mit den gesellschaftlichen Werten der Frau.
Die Frau stärkt die Geborgenheitsgefühle des Mannes durch ihre
Verlässlichkeit. Die emotionale Basis wird dadurch zwar nüchterner und
sachlicher, aber auch stabiler. Diese Verbindung kann eine haltbare
Beziehung schaffen.

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zum Saturn des Mannes:
Mond der Frau im Trigon zum Saturn des Mannes
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil der Frau stimmt
hier mit den gesellschaftlichen Werten und Regeln des Mannes überein. Der Mann
kann der Frau durch seine Verlässlichkeit ein Gefühl von Sicherheit vermitteln. Sie
vertraut ihm und er schätzt ihre Gefühle für ihn. Dieser Aspekt betont zwar traditionelle
Werte, wirkt aber für die Frau nicht einschränkend sondern schützend.

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zum Saturn der Frau:
Mond des Mannes im Quadrat zum Saturn der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx
zum Saturn der Frau
Mond des Mannes in Opposition
zum Saturn der Frau
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil des Mannes
steht hier in einem Konflikt mit den gesellschaftlichen Werten und Regeln der Frau.
Die Wertmaßstäbe, die beide aus ihren Familien übernommen haben sind sehr
unterschiedlich, so dass sich daraus Konflikte ergeben. Die Frau neigt hier dazu, dem
Mann ihre Wertmaßstäbe aufzuzwingen. Sie will den Rahmen vorgeben, wie der Mann
zu sein hat. Der Mann fühlt sich durch die Frau emotional erdrückt und kritisiert, wodurch
seine Gefühle zu ihr abkühlen. Obwohl dieser Partneraspekt in seiner unerlösten Form
sehr schmerzhaft ist, kann die Beziehung lange Zeit halten.
Wenn aber im Aspektvergleich andere harmonische Aspekte auf den Mond gegeben
sind, würde dieser Spannungsaspekt für den Mann erlöst werden und kein wesentliches
Problem mehr darstellen.

Mond der Frau im Spannungsaspekt zum Saturn des Mannes:
Mond der Frau im Quadrat zum Saturn des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx
zum Saturn des Mannes
Mond der Frau in Opposition
zum Saturn des Mannes
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil der Frau steht hier
steht hier in einem Konflikt mit den gesellschaftlichen Werten und Regeln des Mannes.
Die Wertmaßstäbe, die beide aus ihren Familien übernommen haben sind sehr unter-
schiedlich, so dass sich daraus Konflikte ergeben. Der Mann neigt hier dazu, der Frau
seine Wertmaßstäbe aufzuzwingen. Er will den Rahmen vorgeben, wie eine Frau zu
sein hat. Die Frau fühlt sich durch den Mann emotional erdrückt und kritisiert, wodurch
ihre Gefühle zu ihm abkühlen. Obwohl dieser Partneraspekt in seiner unerlösten Form
sehr schmerzhaft ist, kann die Beziehung lange Zeit halten.
Wenn aber im Aspektvergleich andere harmonische Aspekte auf den Mond gegeben
sind, würde dieser Spannungsaspekt für den Mann erlöst werden und kein wesentliches
Problem mehr darstellen.

Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zum Uranus der Frau:
Mond des Mannes im Trigon zum Uranus der Frau
Dieser Aspekt führt zu einer aufregenden und unterhaltsamen Beziehung.
Die Frau braucht hier allerdings ihren Freiraum. Durch die harmonische Verbindung
dieser an sich gegensätzlichen Inhalte (Mond=Nähe und Uranus=Distanz) lässt sich
die Beziehung ohne Konflikte leben. Die Partner brauchen aber die Einsicht, dass
jeder seine Individualität behalten darf.

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zum Uranus des Mannes:
Mond der Frau im Trigon zum Uranus des Mannes
Dieser Aspekt führt zu einer aufregenden und unterhaltsamen Beziehung.
Der Mann braucht hier allerdings seinen Freiraum. Durch die harmonische
Verbindung dieser an sich gegensätzlichen Inhalte (Mond=Nähe und
Uranus=Distanz) lässt sich die Beziehung ohne Konflikte leben. Die
Partner brauchen aber die Einsicht, dass jeder seine Individualität
behalten darf.

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zum Uranus der Frau:
Mond des Mannes im Quadrat zum Uranus der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx
zum Uranus der Frau
Mond des Mannes in Opposition
zum Uranus der Frau
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil des Mannes
steht hier in einem Konflikt zum Freiheitsbedürfnis der Frau.
Uranus stellt hier im Spannungsaspekt zum Mond die Gefühle des Mannes unter
Strom. Er empfindet die Frau in ihrem Verhalten als unberechenbar oder auch
als unverlässlich. Das Geborgenheitsbedürfnis des Mannes wird dadurch kräftig
irritiert, was ihn auch nervlich belastet. Die Wirkung des Uranus auf den Mond ist
für die Frau kaum zu spüren. Die Uranus-Spannungen laufen eher auf unbewusster
Ebene. Möglicherweise fühlt sich die Frau vom Mann emotional zu sehr
vereinnahmt und reagiert dadurch mit Abstand.
Lösungsmöglichkeit: Die Frau müsste sich der Wirkung ihrer Uranus-Spannung
auf den Mond (Gefühle) ihres Partners bewusster werden und möglichst achtsam
ihre Aktionen setzen.
Anmerkung: Wenn im Aspektvergleich andere harmonische Aspekte auf den Mond
gegeben sind, würde dieser Spannungsaspekt für den Mann erlöst werden und kein
wesentliches Problem mehr darstellen.

Mond der Frau im Spannungsaspekt zum Uranus des Mannes:
Mond der Frau im Quadrat zum Uranus des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx
zum Uranus des Mannes
Mond der Frau in Opposition
zum Uranus des Mannes
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil der Frau
steht hier in einem Konflikt zum Freiheitsbedürfnis des Mannes.
Uranus stellt hier im Spannungsaspekt zum Mond die Gefühle der Frau unter Strom.
Sie empfindet den Mann in seinem Verhalten als unberechenbar oder auch als
unverlässlich. Das Geborgenheitsbedürfnis der Frau wird dadurch kräftig irritiert,
was sie auch nervlich belastet. Die Wirkung des Uranus auf den Mond ist für den
Mann kaum zu spüren. Die Uranus-Spannungen laufen eher auf unbewusster Ebene.
Möglicherweise fühlt sich der Mann von der Frau emotional zu sehr vereinnahmt
und reagiert dadurch mit Abstand.
Lösungsmöglichkeit: Der Mann müsste sich der Wirkung seiner Uranus-Spannung
auf den Mond (Gefühle) seiner Partnerin bewusster werden und möglichst achtsam
seine Aktionen setzen.
Anmerkung: Wenn im Aspektvergleich andere harmonische Aspekte auf den Mond
gegeben sind, würde dieser Spannungsaspekt für die Frau erlöst werden und kein
wesentliches Problem mehr darstellen.

Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zum Neptun der Frau:
Mond des Mannes im Trigon zum Neptun der Frau
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil des Mannes
verbindet sich hier harmonisch mit den auf Intuition und Spiritualität ausgerichteten
Anlagen der Frau. Beide verspüren ein intuitives gegenseitiges seelisches
Verständnis. Der Mann baut ein sicheres Nest für die Träume der Frau.

Mond des Mannes im Sextil zum Neptun der Frau:
Dieser Aspekt wirkt leicht harmonisch auf emotionaler Ebene.
Das gegenseitige Verstehen kann dadurch gestärkt werden.

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zu Neptun des Mannes:
Mond der Frau im Trigon zum Neptun des Mannes
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil der Frau verbindet
sich hier harmonisch mit den auf Intuition und Spiritualität ausgerichteten Anlagen des
Mannes. Beide verspüren ein intuitives gegenseitiges seelisches Verständnis. Die
Frau baut ein sicheres Nest für die Träume des Mannes.

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zum Neptun der Frau:
Mond des Mannes im Quadrat zum Neptun der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx
zum Neptun der Frau
Mond des Mannes in Opposition
zum Neptun der Frau
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil des Mannes
steht hier in einem Konflikt zu den auf Intuition und Spiritualität ausgerichteten
Anlagen der Frau. Dieser Spannungsaspekt irritiert die Gefühle des Mannes.
Die Frau kann seine idealisierten Vorstellungen von ihr nicht erfüllen. Der Mann
fühlt sich emotional nicht verstanden und allein. Er hat Angst, sie zu verlieren.
Statt die Frau zu berühren, kommen Illusionen, Täuschungen und Enttäuschungen
in die Beziehung. Bei diesem Aspekt kann der Mann das Vertrauen in die Frau
verlieren. Er leidet unter der fehlenden Geborgenheit und Verlustängsten.
Wenn aber im Aspektvergleich andere harmonische Aspekte auf den
Mond gegeben sind, würde dieser Spannungsaspekt für den Mann erlöst
werden und kein wesentliches Problem mehr darstellen.

Mond der Frau im Spannungsaspekt zum Neptun des Mannes:
Mond der Frau im Quadrat zum Neptun des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx
zum Neptun des Mannes
Mond der Frau in Opposition
zum Neptun des Mannes
Der als auf Gefühle und Geborgenheit ausgerichteter Seelenanteil der Frau steht
hier in einem Konflikt zu den auf Intuition und Spiritualität ausgerichteten Anlagen
des Mannes. Dieser Spannungsaspekt irritiert die Gefühle der Frau. Der Mann kann
ihre idealisierten Vorstellungen von ihm nicht erfüllen. Die Frau fühlt sich emotional
nicht verstanden und allein. Sie hat Angst, ihn zu verlieren. Statt den Mann zu berühren,
kommen Illusionen, Täuschungen und Enttäuschungen in die Beziehung. Bei diesem
Aspekt kann die Frau das Vertrauen in den Mann verlieren. Sie leidet unter der
fehlenden Geborgenheit und Verlustängsten. Wenn aber im Aspektvergleich andere
harmonische Aspekte auf den Mond gegeben sind, würde dieser Spannungsaspekt
für den Mann erlöst werden und kein wesentliches Problem mehr darstellen.

Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zum Pluto der Frau:
Mond des Mannes im Trigon zum Pluto der Frau
Der nach Geborgenheit hin orientierte Seelenanteil des Mannes verbindet
sich hier harmonisch mit den Vorstellungen, Familienbildern und Idealen
der Frau. Das bewirkt eine intensive emotionale Verbindung, die beide anzieht
und über die beide eine neue Bewusstseinsebene erfahren können. Eine
dynamische und kraftvolle Partnerschaft.

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zum Pluto des Mannes:
Mond der Frau im Trigon zum Pluto des Mannes
Der nach Geborgenheit hin orientierte Seelenanteil der Frau verbindet sich
hier harmonisch mit den Vorstellungen, Familienbildern und Idealen des Mannes.
Das bewirkt eine intensive emotionale Verbindung, die beide anzieht und über
die beide eine neue Bewusstseinsebene erfahren können. Eine dynamische
und kraftvolle Partnerschaft.

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zum Pluto der Frau:
Mond des Mannes im Quadrat zum Pluto der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx
zum Pluto der Frau
Mond des Mannes in Opposition
zum Pluto der Frau
Der nach Geborgenheit hin orientierte Seelenanteil des Mannes steht hier in Konflikt
mit den Vorstellungen, Familienbildern und Idealen der Frau. Die Anziehung ist intensiv,
aber die leidenschaftlichen Gefühle werden von Eifersucht und Misstrauen begleitet.
Der Mann fühlt sich mit der Zeit mehr und mehr umklammert, kontrolliert und unter Druck.
Wenn aber im Aspektvergleich andere harmonische Aspekte auf den Mond gegeben
sind, würde dieser Spannungsaspekt für den Mann erlöst werden und kein wesentliches
Problem mehr darstellen.

Mond der Frau im Spannungsaspekt zum Pluto des Mannes:
Mond der Frau im Quadrat zum Pluto des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx
zum Pluto des Mannes
Mond der Frau in Opposition
zum Pluto des Mannes
Der nach Geborgenheit hin orientierte Seelenanteil der Frau steht hier in Konflikt
mit den Vorstellungen, Familienbildern und Idealen des Mannes. Die Anziehung ist
intensiv, aber die leidenschaftlichen Gefühle werden von Eifersucht und Misstrauen
begleitet. Die Frau fühlt sich mit der Zeit mehr und mehr umklammert, kontrolliert und
unter Druck. Wenn aber im Aspektvergleich andere harmonische Aspekte auf den
Mond gegeben sind, würde dieser Spannungsaspekt für den Mann erlöst werden
und kein wesentliches Problem mehr darstellen.

Mond des Mannes im harmonischen Aspekt zur Lilith der Frau:
Mond des Mannes in Konjunktion zur Lilith der Frau
Mond des Mannes im Sextil zur Lilith der Frau (ist abgeschwächt wirksam)
Mond des Mannes im Trigon zur Lilith der Frau
Der Mann fühlt sich von der Frau angezogen. Ihr selbstbewusstes Auftreten
fasziniert ihn. Andererseits liebt die Frau die sanften Gefühle seines Mondes.
Der Mann vermittelt ihr Geborgenheit und Verständnis. Im harmonischen Aspekt
zwischen Lilith und Mond können sich die positiven Seiten der „wilden“ Lilith
zeigen, so dass in der Beziehung Gleichberechtigung gelebt werden kann.

Mond der Frau im harmonischen Aspekt zur Lilith des Mannes:
Mond der Frau in Konjunktion zur Lilith des Mannes
Mond der Frau im Sextil zur Lilith des Mannes (ist abgeschwächt wirksam)
Mond der Frau im Trigon zur Lilith des Mannes
Die Frau fühlt sich vom Mann angezogen. Sein selbstbewusstes Auftreten fasziniert
sie. Andererseits liebt der Mann die sanften Gefühle ihres Mondes. Die Frau vermittelt
ihm Geborgenheit und Verständnis. Im harmonischen Aspekt zwischen Lilith und Mond
können sich die positiven Seiten der „wilden“ Lilith zeigen, so dass in der Beziehung
Gleichberechtigung gelebt werden kann.

Mond des Mannes im Spannungsaspekt zur Lilith der Frau:
Mond der Frau im Quadrat zur Lilith des Mannes
Mond der Frau im Quinkunx zur Lilith des Mannes
Mond der Frau in Opposition zur Lilith des Mannes
Der Mond symbolisiert die Gefühlswelt des Menschen.
Lilith steht für einen autonomen und starken weiblichen Seelenanteil.
Der Mond symbolisiert die Gefühlswelt des Menschen.
Lilith wird auch als der schwarze Mond bezeichnet und stellt damit den Kontrast
zum hellen Mond dar. Lilith macht die Frau für den Mann äußerst attraktiv. Ihr
selbstbewusstes Auftreten fasziniert ihn. Sie weckt in ihm leidenschaftliche
Gefühle. Die sanften Gefühle des Mondes andererseits wirken für die Frau
erotisch anziehend. Der Mann vermittelt ihr Geborgenheit, Verständnis und
Versorgung. Sie fühlt sich vom Mann auch mit ihren Schattenseiten
angenommen. Begehrliche und leidenschaftliche Gefühle können in der Frau
hochsteigen. Die Intensität ihres Verlangens kann aber zeitweise auch in
Gefühlskälte umschlagen. Dieses Wechselbad an Emotionen ist für den Mann
eine schwierige Herausforderung. Lilith projiziert das Mutterbild des Mannes
auf die Frau. Ins Unbewusste verdrängte schmerzhafte Kindheitserinnerungen
können ihm durch Lilith bewusst werden und einen neuen Zugang zu seinen
Gefühlen öffnen. Der Mann muss aber emotional stark sein, um diese Energien
auszuhalten. Ergänzende harmonische Aspekte von Planeten der Frau auf
seinen Mond mildern diesen Aspekt ab.

Mond der Frau im Spannungsaspekt zur Lilith des Mannes:
Mond des Mannes im Quadrat zur Lilith der Frau
Mond des Mannes im Quinkunx zur Lilith der Frau
Mond des Mannes in Opposition zur Lilith der Frau
Lilith steht für einen autonomen und starken weiblichen Seelenanteil.
Der Mond symbolisiert die Gefühlswelt des Menschen.
Lilith wird auch als der schwarze Mond bezeichnet und stellt damit den Kontrast
zum hellen Mond dar. Lilith macht den Mann für die Frau äußerst attraktiv. Sein
selbstbewusstes Auftreten fasziniert sie. Er weckt in ihr leidenschaftliche Gefühle.
Die sanften Gefühle des Mondes andererseits wirken für den Mann erotisch
anziehend. Die Frau vermittelt ihm Geborgenheit, Verständnis und Versorgung.
Er fühlt sich von der Frau auch mit seinen Schattenseiten angenommen.
Begehrliche und leidenschaftliche Gefühle können im Mann hochsteigen.
Die Intensität ihres Verlangens kann aber zeitweise auch in Gefühlskälte
umschlagen. Dieses Wechselbad an Emotionen ist für die Frau eine schwierige
Herausforderung. Lilith projiziert ihr Mutterbild auf den Mann. Ins Unbewusste
verdrängte schmerzhafte Kindheitserinnerungen können durch Lilith bewusst
werden und ihr einen neuen Zugang zu ihren Gefühlen öffnen. Die Frau muss
aber emotional stark sein, um diese Energien auszuhalten. Ergänzende
harmonische Aspekte von Planeten des Mannes auf ihren Mond mildern
diesen Aspekt ab.

Mond des Mannes im Konjunktion zum Mondknoten der Frau:
und
Mond der Frau im Konjunktion zum Mondknoten des Mannes:
Dieser Aspekt bezieht sich auf eine Beziehung, die bereits in einem vergangenen
Leben bestanden hat. Er weist auf eine besondere seelische Verwandtschaft und
emotionales Verstehen hin.



zurück nach oben

 

Astrologie=>Horoskop=>Partnerschaft=>astro-tip<=Beziehung<=Beratung<=Kärnten